Sep 06 18

Am Anfang war der Gedanke …

… ein Hund.
Sollte man es vielleicht wagen?
Vielleicht diesmal einen jungen Hund, bloss welche Rasse?

Fragen über Fragen, also hiess es erstmal suchen, stöbern lesen und über das Für und wider diskutiert.
Was für eine Rasse, bzw. muss es überhaupt ein Rassehund sein?

Ein halbes Jahr lang über Webseiten und durch Foren gestöbert, immer auf der Suche nach Informationen über Hunderassen und deren Charakteren ist dann letztendlich der Entschluss einstimmig gefallen.
Der nächste Hund sollte ein Shiba Inu sein !
Warum? Auf der einen Seite bringt der Hund eine natürlich Faszination mit, welche irgendwie unbeschreiblich anziehend wirkt. Und es liegt nicht nur an seinem Erscheinungsbild, auch wenn es sich bestimmt nicht verleugnen lässt, dass man sehr schnell seinem Blick erliegt.
So passierte, was kommen musste.
Per Zufall wurde bei “Junrei Sha” ein Welpen frei und suchte ein neues Zuhause.
Nach einem Anruf und einem Kennenlernbesuch stand innerhalb von vielleicht 2Stunden fest, dass wir ein neues Familienmitglied begrüssen durften.
Eigentlich ist es bis heute ja noch nicht klar, wer hier wen ausgesucht hatte, aber im Endeffekt ist es auch egal, oder?

« Bedeutung Saito Musashibo Benkei »

Über diesen Eintrag


Kein Kommentar

Öffne Kommantarfeld | Öffne Kommantarfeld